Quelle: Tanjug | Montag, 25.03.2013.| 01:00
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Bewässerung von 400 ha mit Hilfe eines Kraftwerks bei Paracin - Einzigartiges Projekt zur Elektrifizeirung von Äckern

(Fotob)

Im Dorf Striza bei Paracin wird man am 29. März 2013 die Elektrifizierung von fast 400 Hektar landwirtschaftlicher Nutzflächen vollenden. Es handelt sich um ein einzigartiges Bewässerungsprojekt in Serbien und auf dem ganzen Balkan.

Erwähnte landwirtschaftliche Nutzflächen sollten in der Zukunft mit Hilfe von Strom anstatt der Dieselpumpen bewässert werden.

Die Realisierung der einzigartigen Investition im Wert von 600.000 Euro startete vor fünf Monaten. In den letzten Tagen werden die letzten von insgesamt hundert Anschlussschränken für Einphasen- und Dreiphasenwechselstrom eingebaut, erfährt die Presseagentur "Tanjug" in der Gemeinde Paracin.

Unternehmen "Inkom" und "Mep-Inzenjering" waren für den Bau zuständig. Das Ministerium für Landwirtschaft hat 90% des Geldes von den Weltbankfonds gesichert, und Landwirte aus Striga sollten 10% der Kosten (210 Euro pro Anschluss) durch ihren Verband "Izvor" finanieren. Die Gemeindeversammlung sollte die Zinsen zahlen.

Der Vertrag über Elektrifizierung von Äckern wurde von 100 von insgesamt 160 Mitgliedern des Verbandes unterzeichnet, erklärte der Präsident des Verbandes "Izvor" Sinisa Stanojevic für die Presse. Er glaubt, dass auch andere Mitglieder den Vertrag unterzeichnen werden, aber zu einem "höheren Preis".

Bisher wurden 550 Betonmasten gebaut, ein 1,7 km langes Hochspannungskabel verlegt, 23 km Niederspannungs- und sieben km Hochspannungsnetzes montiert und sechs Umspannungswerke installiert, gab Projektleiter, Dragan Milojevic, bekannt.

Jeder Grundbesitzer sollte, dem Projekt zufolge, je zwei Stromanschlüsse (Einphasen- und Dreiphasenwechselstrom) bekommen, die er als Antrieb für die Bewässerungspumpe verwenden sollte.

Landwirte aus dem Dorf, bisher bekannt für den Anbau von Paprika und in der Zukunft von Möhren, glauben, dass die Umstellung auf eine neue Energiequelle die Produktionskosten halbieren wird.

Unos komentara je omogućen samo ulogovanim korisnicima.
Verfolgen Sie Nachrichten, Angebote, Zuschüsse, gesetzliche Bestimmungen und Berichte auf unserem Portal.
Testiraj besplatno!
Melden Sie sich für unseren täglichen Wirtschafts-Newsletter an, den Sie am Ende jedes Arbeitstages an Ihre E-Mail-Adresse erhalten .
Vollständige Informationen sind nur für gewerbliche Nutzer/Abonnenten verfügbar und es ist notwendig, sich einzuloggen.
Kostenlos testen!
Testiraj besplatno!
Vollständige Informationen sind nur kommerziellen Nutzern - Abonnenten verfügbar.
Testiraj besplatno!

Um alle Informationen zu sehen, loggen Sie sich, bitte, ein:
Sie haben Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie HIER
Für kostenfrei Probenutzung, klicken Sie HIER