Quelle: seebiz.eu | Montag, 27.02.2012.| 16:12
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Vier Interessenten für Kapitalerhöhung bei "Peko"

(Fotob)

Vier Unternehmen wurden in die engere Wahl für die Erhöhung des Grundkapitals des slowenischen Schuhherstellers "Peko" gezogen: "Kopitarna", ein Konsoritum der Unternehmen "Evro Poti", ALM und "EBE Group", sowie "Proexim" und "Sim Coprom" aus Bosnien und Herzegowina, meldete "Dnevnik".

Nachdem der Staat Ende des letzten Jahres das Grundkapital von "Peko" mit 6 Mio. Euro erhöht hat, ist der Schuhhersteller verpflichtet, einen strategischen Partner zu finden, der willig ist, 1,2 Mio. Euro bzw. 20% der staatlichen Anlage zu investieren.

Gelingt das nicht, gilt die staatliche Anlage als unerlaubte staatliche Hilfe und "Peko" muss das Geld zurückzahlen. Dem Unternehmen droht ansonsten das Insolvenzverfahren.

Unos komentara je omogućen samo ulogovanim korisnicima.
Verfolgen Sie Nachrichten, Angebote, Zuschüsse, gesetzliche Bestimmungen und Berichte auf unserem Portal.
Testiraj besplatno!
Melden Sie sich für unseren täglichen Wirtschafts-Newsletter an, den Sie am Ende jedes Arbeitstages an Ihre E-Mail-Adresse erhalten .
Vollständige Informationen sind nur für gewerbliche Nutzer/Abonnenten verfügbar und es ist notwendig, sich einzuloggen.
Kostenlos testen!
Testiraj besplatno!
Vollständige Informationen sind nur kommerziellen Nutzern - Abonnenten verfügbar.
Testiraj besplatno!

Um alle Informationen zu sehen, loggen Sie sich, bitte, ein:
Sie haben Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie HIER
Für kostenfrei Probenutzung, klicken Sie HIER