Quelle: eKapija | Dienstag, 22.11.2022.| 14:24
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Österreichische Eisenbahngesellschaft plant den Eintritt in den serbischen Markt im nächsten Jahr

Abbildung
Abbildung (FotoFederico Rostagno/shutterstock.com)
Das österreichische Unternehmen Rail Cargo Group plant, seine Aktivitäten in Serbien zu erweitern, indem es hochwertige und preisattraktive Schienentransportdienste mit eigenen Lokomotiven und Personal betreibt. Im Rahmen der Jahrespressekonferenz der RCG erklärten ÖBB-CEO Andreas Matthä und Clemens Först, Vorstandssprecher der ÖBB Rail Cargo Group, dass Serbien das 13. Land in Europa wird, in dem die RCG Schienenverkehre betreiben wird, und diese Entwicklung macht es möglich, TransFER-Verbindungen in Richtung Türkei und Griechenland anzubieten.

– Ein weiteres Transportunternehmen wurde ebenfalls in Belgrad gegründet und soll im ersten Quartal 2023 den Betrieb aufnehmen – heißt es auf der offiziellen Website des Unternehmens.

Ab dem 1. Januar 2023 wird RCG eine Niederlassung in Shanghai haben. Die Transportroute entlang des mittleren Korridors (Kasachstan–Aserbaidschan/Georgien–Schwarzes Meer–Rumänien–Mitteleuropa) wird weiter ausgebaut. Damit kann die RCG ihren Kunden eine durchgängige Logistik von Europa bis Asien aus einer Hand anbieten.
Unos komentara je omogućen samo ulogovanim korisnicima.
Verfolgen Sie Nachrichten, Angebote, Zuschüsse, gesetzliche Bestimmungen und Berichte auf unserem Portal.
Testiraj besplatno!
Melden Sie sich für unseren täglichen Wirtschafts-Newsletter an, den Sie am Ende jedes Arbeitstages an Ihre E-Mail-Adresse erhalten .
Vollständige Informationen sind nur für gewerbliche Nutzer/Abonnenten verfügbar und es ist notwendig, sich einzuloggen.
Kostenlos testen!
Testiraj besplatno!
Vollständige Informationen sind nur kommerziellen Nutzern - Abonnenten verfügbar.
Testiraj besplatno!

Um alle Informationen zu sehen, loggen Sie sich, bitte, ein:
Sie haben Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie HIER
Für kostenfrei Probenutzung, klicken Sie HIER