Quelle: eKapija | Mittwoch, 15.09.2021.| 12:18
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Wir verraten alles rund um die Installation von Solarmodulen - Wie viel Strom können Sie im Monat erzeugen und wie viel Geld können Sie sparen

Abbildung
Abbildung (FotoAlex Csiki from Pixabay )
Anfang September wurde ein öffentlicher Aufruf zu Subventionen für die Installation von Sonnenkollektoren veröffentlicht, und die lokalen Selbstverwaltungen haben das Recht, sich zu bewerben. Die Einladung für die Bürger, wie das Ministerium für Bergbau und Energie für eKapija bekannt gegeben hat, wird voraussichtlich Anfang Dezember bekannt gegeben.

Die Zuschüsse für die Installation von Sonnenkollektoren und begleitenden Anlagen zur Stromerzeugung für den Eigenbedarf in Einfamilienhäusern betragen 50 % des Gesamtwertes der Arbeiten.

Die Regierung Serbiens hat eine Verordnung verabschiedet, die die Kriterien, Bedingungen und die Art und Weise der Berechnung von Forderungen und Verpflichtungen zwischen Prosumenten und Lieferanten vorschreibt.

Wie viel kann man so sparen

Nach einigen Schätzungen beträgt der durchschnittliche Stromverbrauch pro Haushalt in Serbien etwa 400 kWh, wofür durchschnittlich etwa 3.500 Dinar bezahlt werden.

- Wenn der Durchschnittsverbraucher Sonnenkollektoren mit einer Leistung von 5 kW auf seinem Dach installiert, die in Serbien im Durchschnitt mindestens 430 kWh produzieren, zahlt er am Ende des Monats nur Fixkosten in Höhe von etwa 700 Dinar und spart etwa 3.000 Dinar pro Monat - erklärt das Ministerium.

Der Preis für ein 5kW Solarpanel liegt bei rund 4.000 EUR.

- Wenn man bedenkt, dass die Hälfte der Investitionen vom Staat und der kommunalen Selbstverwaltung subventioniert wird, zahlen die Bürger für die Installation von Sonnenkollektoren der angegebenen Leistung rund 2.000 EUR. Diese Investition zahlt sich in etwa 6,5 ​​Jahren aus, danach werden die Bürger für die nächsten fast 20 Jahre vernachlässigbare Kosten haben, wenn man bedenkt, dass sie nur Fixkosten zahlen - weisen sie für unser Portal darauf hin.

Prosumenten haben einen Zweiwegezähler, was bedeutet, dass sie den überschüssigen produzierten Strom in das Verteilnetz einspeisen, während sie in Zeiten, in denen sie nicht genug Strom für ihren Bedarf produzieren können, Energie aus dem Netz nehmen.

- Wenn sie am Ende des Monats mehr Strom produzierten als sie verbrauchten, überweisen sie diesen Betrag für den nächsten Monat - so das Ministerium.

Ivana Milovanović
Unos komentara je omogućen samo ulogovanim korisnicima.
Verfolgen Sie Nachrichten, Angebote, Zuschüsse, gesetzliche Bestimmungen und Berichte auf unserem Portal.
Testiraj besplatno!
Melden Sie sich für unseren täglichen Wirtschafts-Newsletter an, den Sie am Ende jedes Arbeitstages an Ihre E-Mail-Adresse erhalten .
Vollständige Informationen sind nur für gewerbliche Nutzer/Abonnenten verfügbar und es ist notwendig, sich einzuloggen.
Kostenlos testen!
Testiraj besplatno!
Vollständige Informationen sind nur kommerziellen Nutzern - Abonnenten verfügbar.
Testiraj besplatno!

Um alle Informationen zu sehen, loggen Sie sich, bitte, ein:
Sie haben Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie HIER
Für kostenfrei Probenutzung, klicken Sie HIER