Quelle: eKapija | Montag, 01.03.2021.| 13:06
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Vlasina-See, eine Perle des Tourismus, wird bald in voller Pracht erstrahlen - Wiederaufbau von Hotels, Bau eines Wellnesscenters und neuer Ferienhäuser geplant

(FotoYouTube/screenshot/ RTS Aktuelnosti - Zvanični kanal)
Die Gemeinde Surdulica hat der Öffentlichkeit den Entwurf eines detaillierten Bebauungsplans für das Hotel "Vlasina" in der Siedlung Vlasina Rid zugänglich gemacht, der den Wiederaufbau und Anbau des Hotels sowie den Bau von neuen Ferienhäusern und anderen Unterbringungskapazitäten vorsieht.

Der Plan umfasst einen kleineren Teil der Siedlung Vlasina Rid, der in direktem Kontakt mit dem Vlasina-See steht und sich bis zum westlichen Ufer erstreckt.

Wie im Plan angegeben, ist es aufgrund der Potenziale des Raums, des vorhandenen touristischen Angebots und des zunehmenden Drucks für den Bau von touristischen, kommerziellen und begleitenden Einrichtungen notwendig, natürliche Werte bestimmter Orte in der Region Vlasina unter Schutz zu stellen und ihre Verwendung und Bebauung in Übereinstimmung mit einem besonderen Zweck zu regeln. Dies betrifft auch den Raum um das Hotel Rasina in Vlasina Rid.

Der Komplex des Hotels Vlasina wurde nach dem Bau des Vlasina-Sees, als eine Villa der Regierung der Föderativen Volksrepublik Jugoslawien gebaut, und sehr bald in ein Hotel umwandelt. Zusammen mit seiner natürlichen Umgebung (Vlasina-See, wilde Birkenwälder) und den im Hinterland errichteten Ferienhäusern am Hang zum See bietet er ein außergewöhnliches Bild der Landschaft und des zentralen Motivs dieses Gebiets, das eine der Prioritäten im touristischen Angebot von Vlasina sein sollte.

Aufgrund seiner Lage, der natürlichen Voraussetzungen sowie der Tatsache, dass der einfachste Zugang aus beiden Richtungen (aus Richtung Surdulica und aus Richtung Crna Trava) möglich ist, wurde dem Gebiet um das Hotel Vlasina Vorrang bei der Entwicklung des Tourismus eingeräumt.

Es ist geplant, realistische Bedingungen für den Ausbau und die Verbesserung der Unterbringungskapazitäten des Hotels Vlasina zu schaffen, indem zusätzliche Einrichtungen eines Wellness- und Spacenters sowie verschiedene Sportplätze eingeführt werden, die das touristische Angebot zusätzlich vervollständigen würden.

Um das touristische Angebot zu verbessern, ist es notwendig, das Hotel Vlasnina unter voller Berücksichtigung des geplanten und gebauten Zustands mit möglichen Eingriffen zu revitalisieren, die die erfolgreich realisierte Verbindung mit dem architektonischen Erbe nicht in Frage stellen dürfen.

Innerhalb des Baugebiets ist geplant, das Bauland der Zone für Ferienhäuser (Wochenendsiedlung) und die Unterbringungskapazitäten durch die Wiederbelebung bestehender (vorübergehender) Wohnungen sowie die Einführung fehlender Gewerbe-, Touristen- und Dienstleistungsbereiche zu vergrößern.

Der öffentliche Einblick in den Plan wird bis zum 29. März 2021 dauern.

Investoren aus Katar

Als ein Investor aus Katar 2016 vier Hotels im Süden Serbiens kaufte, darunter zwei am Vlasina-See, schien es, als würde diese Gegend einen Touristenboom erleben.

Es wurde angekündigt, dass der Investor neben dem Wiederaufbau von zwei Hotels am Ufer des Vlasina-Sees - Vlasina und Promaja, für die drei oder vier Sterne geplant waren - ein weiteres Fünf-Sterne-Hotel bauen wird.

Mitte 2019 wurde gesagt, dass Investoren aus Katar aus administrativen Gründen "behindert" wurden.

I. M.
Unos komentara je omogućen samo ulogovanim korisnicima.
Verfolgen Sie Nachrichten, Angebote, Zuschüsse, gesetzliche Bestimmungen und Berichte auf unserem Portal.
Testiraj besplatno!
Melden Sie sich für unseren täglichen Wirtschafts-Newsletter an, den Sie am Ende jedes Arbeitstages an Ihre E-Mail-Adresse erhalten .
Vollständige Informationen sind nur für gewerbliche Nutzer/Abonnenten verfügbar und es ist notwendig, sich einzuloggen.
Kostenlos testen!
Testiraj besplatno!
Vollständige Informationen sind nur kommerziellen Nutzern - Abonnenten verfügbar.
Testiraj besplatno!

Um alle Informationen zu sehen, loggen Sie sich, bitte, ein:
Sie haben Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie HIER
Für kostenfrei Probenutzung, klicken Sie HIER