Quelle: Niške vesti | Montag, 18.05.2020.| 12:45
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Erste Flüge vom Flughafen Nis möglich ab 22. Mai

(FotoNixy Jungle/Shutterstock)
Obwohl bereits früher angekündigt wurde, dass die Flughäfen in Serbien im Einklang mit der Epidemie am 18. Mai wieder in Betrieb gehen würden, wird dies nicht der Fall sein. Die Billigfluggesellschaften, die Stützpunkte an serbischen Flughäfen haben, haben die Daten für die Wiederaufnahme der Flüge erneut verschoben.

Laut dem Reservierungssystem auf der Website der ungarischen Fluggesellschaft Wizz Air sollten die ersten Flüge vom Flughafen Konstantin der Große am 22. Mai nach Basel, am 1. Juni nach Malmö, am 3. Juni nach Wien und am 5. Juni nach Memmingen erwartet werden. Die Beförderung von Passagieren zu diesen Zielen hängt jedoch auch von den Entscheidungen der Regierungen der Schweiz, Schwedens, Österreichs und Deutschlands ab, sodass diese Informationen nicht 100% sicher sind.

Die Entwicklung der Situation in Bezug auf die COVID-19-Pandemie in Europa wird auch den Betrieb der irischen Fluggesellschaft Ryanair bestimmen, die auch den Beginn ihrer Flüge von Nis aus verschoben hat. Das Unternehmen plant, seine Geschäftstätigkeit von den fast 80 Standorten in Europa Ende Juni und Anfang Juli zu erhöhen, jedoch nicht mit voller Kapazität. Derzeit sind 99% der Flotte von Ryanair gelandet.

Die serbische nationale Fluggesellschaft Air Serbia plant, den Passagierverkehr am 29. Mai mit einem Flug nach Ljubljana wieder aufzunehmen. In den ersten Juniwochen soll das Unternehmen Flüge vom Flughafen Nikola Tesla in Belgrad nach Podgorica, Tivat, Sarajevo, Banjaluka und Skopje und ein kommerzieller Flug nach New York sollten am 6. Juni erwartet werden. Gemäß dem Sommerflugplan sollte Air Serbia am 12. Juni auch einen Flug vom Flughafen "Konstantin der Große" in Nis nach Tivat haben.
Unos komentara je omogućen samo ulogovanim korisnicima.