Quelle: Blic | Montag, 26.08.2019.| 21:32
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Frist für die Einreichung von Angeboten für den Verkauf der Komercijalna Banka verschoben

Die Frist für die Abgabe unverbindlicher Angebote für den Kauf des staatlichen Aktienpakets an der Komercijalna Banka wurde vom 23. August auf den 6. September verschoben. Der Grund dafür ist, dass bestimmte potenzielle Käufer mehr Zeit benötigen, um die Dokumentation der Bank zu prüfen.

Die Regierung Serbiens hat die öffentliche Einladung am letzten Tag des Monats Mai eröffnet.

Die potenziellen Käufer für die Übernahme einer der größten Banken in Serbien sind die Raiffeisen Bank, die AIK Bank, die NLB Bank und das amerikanisch-europäische Konsortium, bestehend aus Ripplewood Advisors, Direktna Banka und der griechischen Eurobank.

Der serbische Finanzminister Sinisa Mali teilte mehrfach mit, dass der Verkauf der Komercijalna Banka bis Ende 2019 erfolgreich abgeschlossen sein werde.

Unos komentara je omogućen samo ulogovanim korisnicima.