Quelle: Tanjug | Sonntag, 28.07.2019.| 20:45
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Vucic kündigt neue Investitionen an - Wiederaufbau des Partizan-Stadions, Bau einer neuen Infektionsklinik, Fertigstellung eines „grünen Gebäudes“ und eines neuen Schwimmbads in Belgrad

(FotoGoodluz/shutterstock.com)
Der serbische Präsident Aleksandar Vucic kündigte an diesem Freitag, 26. Juni, mehrere neue Infrastrukturprojekte an. Ihre Realisierung wird in Kürze beginnen, und das erste, was nach langer Zeit fertiggestellt werden muss, ist das sogenannte „grüne Gebäude“, das ehemalige Beobanka-Gebäude in Zeleni Venac in Belgrad, dessen Abschluss für März 2020 geplant ist.

Wie er dem Fernsehsender Prva sagte, wird der Wiederaufbau des Partizan-Fußballstadions folgen, und das Gebäude der Infektionsklinik in der serbischen Hauptstadt soll abgerissen und eine völlig neues gebaut werden.

Der Präsident kündigte auch den Bau eines neuen Schwimmbades in Belgrad und Stadien in Vranje, Leskovac, Kraljevo, Zajecar, Loznica und Kragujevac im Einklang mit den UEFA-Normen an.

Er sagte, dass es 2012 in Serbien 1.550 Baustellen gegeben habe und dass es derzeit 41.000 gebe.

Unos komentara je omogućen samo ulogovanim korisnicima.