Quelle: eKapija | Freitag, 08.02.2019.| 12:19
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Internationale Messe und Konferenz RENEXPO Energy, Waste & Water Western Balkans am 24. und 25. April in Belgrad

Die Internationale Messe RENEXPO Energy Waste & Water wird das sechste Mal hintereinander Vertreter der Industrie, Entscheidungsträger und Experten im Bereich der erneuerbaren Energien, Energieeffizienz und Wasser-, Abwasser- und Abfallmanagement zusammenbringen. Die Messeaussstellung und die Themen der Konferenzen ziehen immer mehr ausländische Aussteller und Fachbesucher an, um den Markt in westbalkanischen Staaten zu entwickeln.

Die Messe dauert zwei Tage in der Halle Belexpocentar in Belgrad, am 24. und 25. April 2019. Der Eintritt ist frei für Besucher, die sich registrieren lassen.

Um das Geschäftsnetzwerk zu entwickeln, organisieren der Programmkoordinator Enterprise Europe Network in Serbien und die Wirtschaftskammer Serbien Geschäftstreffen für Investoren, Fachleute und Entscheidungsträger am zweiten Messetag, 25. April 2019. Interessierte Unternehmen können sich auf der RENEXPO® B2B Plattform registrieren lassen.

Das Konferenzprogramm umfasst Thmen wie Wasserenergie, Biomasse, Energie aus Abfällen und Biogas, Abfallmanagement, Energieeffizienz und nachhaltiger Transport. Es wird die 6. Internationale Konferenz Kleinwasserkraftwerke in der Region Westbalkan sowie erhebliche Fortschritte in der Entwicklung des Marktes im Bereich des Abfallmanagements erwartet. Die fünfte internationale Konferenz über Biogas soll neue Themen auf die Tagesordnung bringen und Investitionsmöglichkeiten in Serbien präsentieren. Das gilt auch für die vierte Konferenz über Abfallmanagement hintereinander. Besonderer Schwerpunkt auf das Abwassermanagement wird man mit einem Workshop für Vertreter öffentlicher Kommunalunternehmen legen, der von der Deutschen Wasserpartnerschaft organisiert wird.

Die Messeausstellung wird mehr als 120 Unternehmen vorstellen. Es werden über 2.000 Besucher aus 25 Ländern weltweit erwartet. Die Teilnahme haben bereits Unternehmen aus Österreich, Deutschland, den Niederlanden, Belgien, Polen, Tschechien, der Türkei und Griechenland bestätigt. Es gibt auch einen gemeinsamen Stand für internationale Wirtschaftsvereiniungen, die potenzielle Akteure auf dem Markt präsentieren wollen.

Für weitere Informationen besuchen Sie RENEXPO® Website.

Unos komentara je omogućen samo ulogovanim korisnicima.